Cabrioverdeck reinigen: Richtige Pflege erklärt vom Profi

 Eine Fahrt mit dem Cabrio steht für Freiheit und Lebensfreude und sieht cool aus. Aber irgendwann kommt wieder die Zeit, in der man das Verdeck ausfahren muss, weil es zu kalt oder zu regnerisch wird.

Damit das Verdeck auch nach Jahren noch gut aussieht und dichthält, solltest du es in regelmäßigen Abständen gut reinigen und pflegen.

Wir zeigen Dir, wie du mit nur fünf Schritten das Cabrioverdeck effektiv reinigen kannst. Außerdem geben wir Dir wichtige Tipps und Tricks rund um die Pflege und Reinigung mit auf die Hand.

Cabrioverdeck reinigen Anleitung

Inhaltsverzeichnis

Schritt für Schritt Anleitung zum Cabrioverdeck reinigen

Um das Stoffverdeck richtig zu reinigen und Grünspan und andere Flecken zu entfernen, werden eine Handvoll Reinigungsutensilien benötigt.  

Wir raten stets dazu Verdeckreiniger zu benutzen anstatt Hausmittel wie Waschmittel oder Shampoo, um ein hervorragendes Reinigungsergebnis zu erzielen.

Außerdem ist es dringend zu empfehlen nach der Reinigung des Cabriodachs, das Verdeck zum Schutz von Umwelteinflüssen zu imprägnieren.

Diese Utensilien brauchst du:

  • Weiche Bürste
  • Verdeck-Reiniger
  • Handschuhe
  • Saubere Mikrofasertücher
  • Einen Eimer 
  • Einen Wasseranschluss

DAS beste Verdeckreiniger Set

Schritt 1: Fenster und Verdeck verschließen & Verdeck-Reiniger testen

Bevor Du mit der Reinigung des Cabrioverdecks beginnst, musst du unbedingt sicherstellen, dass alle Fenster richtig verschlossen sind.

Außerdem sollte das Verdeck verriegelt sein, damit es sich nicht aus Versehen löst und der Innenraum bei der Reinigung Schaden nimmt.

Nun kommt der Verdeck-Reiniger zum Einsatz. Es ist wichtig, dass du diesen immer erst an einer unauffälligen Stelle testet, um sicher zu gehen, dass der Reiniger keine Spuren am Autoverdeck hinterlässt.

Schritt 2: Verdeck anfeuchten

Im zweiten Schritt solltest Du das Verdeck Deines Cabrios gut anfeuchten. Dazu kannst du entweder einen Eimer mit Wasser oder gleich den Gartenschlauch nutzen.

Nur bei gut befeuchteten Flächen kann der Verdeck-Reinigen richtig aufschäumen. Das verbessert die Wirkung.

Schritt 3: Verdeck-Reiniger einarbeiten

Im nächsten Schritt wird der Verdeck-Reiniger nun aufgesprüht. Anschließend kommt die weiche Bürste zu Einsatz. Mit dieser wird der Reiniger in das Verdeck-Material eingearbeitet. Wichtig ist dabei immer entlang der Faserrichtung zu bürsten.

Um keinen Schaden zu verursachen, solltest du nur wenig Druck verwenden. Du wirst merken, dass der Verdeck-Reiniger trotzdem gut aufschäumt.

Auch wenn nur einige wenige Schmutzflecken auf dem Verdeck zu sehen waren, ist es wichtig, dass das gesamte Verdeck des Cabrios mit dem Reiniger behandelt wird. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich unschöne Flecken bilden.

Nachdem die ganze Oberseite des Verdecks eingeschäumt wurde, solltest Du den Reiniger mindestens fünf Minuten einwirken lassen. So wird auch tieferliegender Schmutz entfernt.

Achtung: Übe nicht zu viel Druck mit der Bürste auf das Verdeck auf, ansonsten läufst du Gefahr das Stoffdach zu beschädigen!

Profi-Tipp: Auch wenn es nur ein paar kleine Flecken auf dem Dach sind, ist es wichtig flächendeckend zu arbeiten. Reinige immer das gesamte Verdeck in einem Zug ansonsten, besteht die Gefahr aus Fleckenbildung.

Schritt 4: Verdeck-Reiniger gründlich ausspülen

Danach wird der Reiniger mit Wasser ausgespült. Dazu eignet sich am besten ein Gartenschlauch, denn es wird relativ viel Wasser benötigt.

Es ist wichtig, dass das Ausspülen gründlich erfolgt, es sollten keine Reste des Verdeck Reinigers mehr auf dem Material bleiben. Du solltest so lange spülen bis kein Schaum mehr abgewaschen wird.

Schritt 5: Stoffverdeck trocknen

Nach der Reinigung ist es wichtig das Verdeck gut zu trocknen. So verhindert man, dass zurückbleibende Feuchtigkeit Schäden am Material verursacht.

Zum Trocknen wird das Verdeck intensiv mit den Mikrofasertüchern trockengerieben. Alternativ kann man auch einen Nasssauger verwenden, der die Feuchtigkeit aus dem Material zieht.

Zum Abschluss sollte die Restfeuchte an der frischen Luft abtrocknen.

Achtung: Das Stoffdach muss erst vollständig ausgetrocknet sein, bevor es eingeklappt wird, ansonsten könne sich Streifen bilden!

Unsere Empfehlung

Cabrioverdeck Imprägnieren

Damit das Verdeck gut dichthält und Du vor Regen und Schnee geschützt bist, solltest du es regelmäßig imprägnieren.

Nach der Reinigung sollte das Verdeck erst vollkommen ausgetrocknet sein bevor das Imprägniermittel aufgetragen wird, andernfalls wird das Verdeck schnell fleckig.

Außerdem sollte beim Auftragen des Imprägniermittels sorgfältig vorgegangen werden, denn es darf den Lack des Autos nicht berühren. Die meisten Mittel reagieren mit Lack und sorgen für unschöne Flecken, die man nur schwer wieder loswird.

cabriodach-reinigen2

Cabriodach pflegen

Die oben beschriebene intensive Reinigung sollte vor allem bei starken Verschmutzungen durchgeführt werden. Im Alltag genügt es oft, wenn Du Dein Cabriodach mit einer weichen Bürste – am besten sind Naturborsten geeignet – in Faserrichtung abbürstest.

Besonders hartnäckige Verunreinigungen wie Überreste von Insekten, Vogelkot oder Harz solltest Du schnellstmöglich mit einem feuchten Schwamm entfernen.

Wer das gesamte Auto reinigen möchte, sollte zu Waschanlagen fahren, die keine Bürsten, sondern weiche Textilstreifen nutzen. Damit wird das Cabrioverdeck schonend mit gereinigt.

Außerdem solltest Du immer darauf achten, dass das Dach des Cabrios nie im stark verschmutzten und/oder feuchten Zustand eingeklappt wird. Das führt schnell zu Flecken und Scheuerstellen.

Cabrioverdeck reinigen Hausmittel

Wer keinen Verdeck-Reiniger zur Hand hat, kann auch auf neutrale Seife oder Haarshampoo zurückgreifen.

Für hartnäckigen Schmutz werden Dampfreiniger empfohlen.

Fleckenentferner, die im Haushalt verwendet werden, sollten allerdings nicht zur Reinigung des Cabriodaches verwendet werden, da diese meist zu aggressiv sind.

Wer Probleme mit Moos auf dem Cabriodach hat, sollte dieses mit einer Bürste und Wollwaschmittel behandeln. Dazu wird Wasser (3-4 Liter) mit einer Kappe Wollwaschmittel gemischt und die Mischung anschließend auf das Verdeck aufgetragen.

Cabriodach pflegen

Cabrio Verdeck Aufbereitung Kosten

Die Kosten für eine professionelle Cabrio Verdeck Reinigung sind je nach Region und Grad der Verschmutzung sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt musst Du mit Kosten von 75 bis 100 Euro rechnen.

Fazit

Wer sein Cabriodach regelmäßig reinigt und die oben genannten Tipps befolgt, sorgt dafür, dass das Verdeck lange hält und keinen Schaden nimmt.

Da leichte bis schwere Verschmutzungen mit den richtigen Hilfsmitteln wie beispielsweise Verdeck Reinigern alle selbstständig entfernt werden können, können sich aufmerksame Cabriofahrer oft den Weg zur professionellen Reinigung sparen.

Unsere Empfehlung